Verpflegung

Gruppendiskussionen für das Drachenfest 2006

Moderator: Morkan: Moderatoren

Was seid ihr bereit für die Verpflegung auf dem DF auszugeben?

bis 15 Euro
2
29%
bis 20 Euro
2
29%
bis 25 Euro
0
Keine Stimmen
bis 30 Euro
0
Keine Stimmen
bis 35 Euro
0
Keine Stimmen
bis 40 Euro
3
43%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 7

Benutzeravatar
Dan
Vereinsmitglied
Beiträge: 1626
Registriert: 02.01.2006 21:11
Status: Offline

Verpflegung

Beitrag von Dan » 18.06.2006 17:56

Hi Leutz,

Folgendes zur Verpflegung (insbesondere fürs graue Lager wichtig!!!)

Also: Wir haben überlegt wie wir das mit der Verpflegung anstellen. Am einfachsten ist, wenn wir schnell zuzubereitende Speisen wählen (am einfachsten aus der Dose) und für Alle gemeinsam zubereiten. Denke da zum Beispiel an: Ravioli, Chilli Con Carne, Hühner-Nudelsuppe etc. Vll auch Milchreis. Ansonsten zum Frühstück halt Brot, Milch, Eier, Cornflakes etc. Und am ersten Abend dachte ich an Grillen, da haben wir dann die Möglichkeit Fleisch zu machen ohne es kühlen zu müssen, denn Zimmy´s Kühlschrank steht uns diesmal leider nicht zur Verfügung (nehme ich jedenfalls an)

Weiteres Problem ist: Wir haben weder nen Grill, noch ne Pfanne, noch nen Kessel. Grillfaß kostet so ca 10 EUR, läßt sich also locker anschaffen, der Rest ist leider was teurer. daher mein Vorschlag: Würde gern mit allen zusammen schmeißen und sowohl ne Pfanne als auch nen Kessel anschaffen. Den ganzen Kram könnten wir dann dem Fundus des Morkan Vereins zukommen lassen, dann ist es wenigstens auch sinnvoll für die Zukunft angelegt. Bitte eure Meinungen dazu!!!


Zum Einkauf hatte ich mit Thömy schon besprochen, dass wir beide uns zur Metro und zu Aldi begeben würden um die Einkäufe zu tätigen. Bitte stimmt auch ab, wie viel Geld ihr für alles zusammen pro Person bereit seid auszugeben also für Essen und Anschaffung von Zubehör!!!
Wie gehen eigentlich die Alten?

Und so geh´n die Alten, die Alten die geh´n so, so geh´n die alten die Alten die geh´n so!!!

Benutzeravatar
Jaina
Vereinsmitglied
Beiträge: 793
Registriert: 23.09.2005 22:12
Wohnort: Leichlingen
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitrag von Jaina » 19.06.2006 16:30

Also zum Thema Verpflegung...da müssen auf jeden Fall speisen gewählt werden, die auch alle essen oder ausweichmöglichkeiten...is schwer alle unter einen Hut zu bringen....Ein Grill wird sich wohl auftreiben lassen un nen Topf kann man sich bestimmt leihen...haben wir sonst auch immer.

Zum Thema alles kaufen un dann spenden bin ich dagegen, denn ich bin finanziell doch sehr eingeschränkt un ich hab auch keine Lust mir Geld leihen zu müssen. Sorry, abba im mom sieht es schlecht aus mit dem Geld!

Freut mich, dass ihr euch bereit erklärt einzukaufen...aber ich denke ihr braucht nur etwas für Frühstück und Abendessen zu holen un Knabberkram besorgt sich jeder selbst, oder??

Wie schaut es denn mit Getränken aus? Gehören die dazu oder auch jeder selbst?

Kochen wir für die SL Leute mit oder is es nur für die Lagerleute?

Lg Jaina

Fabian
Vereinsmitglied
Beiträge: 416
Registriert: 20.12.2005 22:14
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitrag von Fabian » 19.06.2006 18:04

Gute Fragen. Vorallem weiss ich nicht, was man so für 5 Tage benötigt. Aufm letzten CON hatte ich viel zu viel dabei. ( Da haben wir 15 € für 4 Personen ausgegeben und grade mal 20% von dem gegessen, was wir mitgebracht hatten)

Benutzeravatar
Jaina
Vereinsmitglied
Beiträge: 793
Registriert: 23.09.2005 22:12
Wohnort: Leichlingen
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitrag von Jaina » 19.06.2006 18:18

Sonst sind wir auch immer mit 15- 20 Euro ausgekommen pro Person un hatten immer jede Menge zu viel...deswegen frag ich mich was die Einkäufer mit z.B. 40€ anfangen wollen!
Das muss ja dann ein Essen 1. Klasse sein :D
Un noch eine Frage?

Wer kocht?
Gibt es jemanden, der sich bereit erklärt immer zu kochen oder muss ein Plan erstellt werden zum kochen, spülen,auf- und abräumen, wobei das dann ein neuer Thread wär!?

Benutzeravatar
Dan
Vereinsmitglied
Beiträge: 1626
Registriert: 02.01.2006 21:11
Status: Offline

Beitrag von Dan » 19.06.2006 23:38

Aaaaaalso: Zum thema "Topf leihen haben wir immer gemacht" - der war (soweit ich informiert bin) immer von Maren und wird wohl eher den SL/NSC Leuten zur Verfügung gestellt, daher bleibt das Problem bestehen, werd ma schauen, was uns so´n Ding kostet. Für die mitkochen/bei denen mitessen können wir knicken, da wir nicht wissen wie weit entfernt wir sein werden und unsere Zeiteinteilung mit Sicherheit kollidiert. 15 EUR pro Person halte ich für Frühstück und Abendessen für 4 Tage für utopisch, zumal wir am ersten Abend ja an für sich grillen wollen, dass wir versuchen zu sparen wo es nur geht ist selbstverständlich, haben alle nicht viel Kohle. An Getränken dachte ich an: Wasser, Milch, Kakaopulver, Kaffee, Tee für die Allgemeinheit, Cola etc wird selbst besorgt, wie auch Knabberzeug/Süßkram. Den Speiseplan kann man ja vorher noch abstimmen und ja, man kann es nicht jedem recht machen aber ich mag z.B. nicht gerne Milchreis, dafür Karina nicht unbedingt Ravioli (hat sie mal erwähnt) man wird sich schon arrangieren. Wer etwas absolut nicht isst, wird schon Alternativen haben. Hier gehts ja nur mal darum abzuklären wie die Bereitschaft allgemein verteilt ist, denke mal, dass es sich bei 25 EUR einpendeln wird.
Wie gehen eigentlich die Alten?

Und so geh´n die Alten, die Alten die geh´n so, so geh´n die alten die Alten die geh´n so!!!

Benutzeravatar
Dan
Vereinsmitglied
Beiträge: 1626
Registriert: 02.01.2006 21:11
Status: Offline

Beitrag von Dan » 19.06.2006 23:42

Zum Kochen und Spülen:

Also wenn du gerne spülst und kochst, tu dir keinen Zwang an *eg*

Ne Spaß beiseite: So ein Plan hat noch nie wirklich funktioniert, würde sagen das klärt sich vor Ort, wer nicht anpackt wird einfach mal in den A**** getreten und dnn funzt das auch.
Wie gehen eigentlich die Alten?

Und so geh´n die Alten, die Alten die geh´n so, so geh´n die alten die Alten die geh´n so!!!

Robert
Vereinsvorstand
Beiträge: 1421
Registriert: 25.07.2005 15:01
Status: Offline

Beitrag von Robert » 19.06.2006 23:58

In Sachen Verpflegung ist noch einges unklar... es wird gemunkelt, das SLs verpflegt werden, aber ob wir uns darauf verlassen wolle ist fraglich.

Ich glaube auch Schlafplätze werden gestellt, aber auch hier ist fraglich wer das nutzt... Beate und ich werden wohl im Standzelt schlafen... die anderen werden wahrscheinlich in der Nähe des Standes oder mit im Grauen Lager nächtigen...

Generell wär ich dafür, das zumindest eine Mahlzeit gemeinsam "eingenommen wird"... z.B. Abendessen, weil man sich dann besser austauschen etc. kann und alle mehr mitbekommen.

Achja... in Sachen Topf... der Verein hat einen und ein zweiter lässt sich bestimmt irgendwo auftreiben... alternativ kann ma ja auch nen Bräter oder so nutzen.

Benutzeravatar
Dan
Vereinsmitglied
Beiträge: 1626
Registriert: 02.01.2006 21:11
Status: Offline

Beitrag von Dan » 20.06.2006 00:07

Okay, wenn das mit dem Topf klar ist wäre das prima, hab aber alternativ grad mal Recherchiert, bei Lederkram z.B. kostet ein konischer 16 Litertopf (also Ambiente tauglich) 49,95 EUR und ne gusseiserne Bratpfanne mit Durchmesser 24 cm 22,95 EUR, damit man mal Preise zum vergleichen hat. Falls das Thema weitergeführt wird wäre ich natürlich um günstigere Angebote dankbar aber ich denke auch das hielte sich im finanziellen Rahmen, wenn jeder dabei wäre. Zu dem gemeinsamen Essen:

Fände ich klasse ,stehe der Durchführung aber sehr skeptisch gegenüber, da ihr bestimm super viel eingespannt werdet. Was auf jeden Fall geht ist am ersten Abend zusammen zu Grillen.

@Robert: Wollte eh noch mal mit dir klären ob es generell möglich ist, dass ihr oder wir Fabian evtl mal anschreiben, ob es uns möglich ist Dienstag Abend schon anzureisen, damit die ganze Truppe noch mal gemeinsam am letzten Abend vor dem Con Grillen und ein bissel gediegen feiern kann ;-)
Wie gehen eigentlich die Alten?

Und so geh´n die Alten, die Alten die geh´n so, so geh´n die alten die Alten die geh´n so!!!

Benutzeravatar
Madeleine
Vereinsmitglied
Beiträge: 4147
Registriert: 17.08.2005 17:44
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitrag von Madeleine » 20.06.2006 10:12

Kochen / Spülen:

Würde ich auch sagen, dass wir das vor Ort entscheiden...
Wie ist das eigentlich, haben wir da Strom für einen Wasserkocher oder müssen wir das mit einem Gaskocher machen?


Topf:

Würde eigentlich auch ungern mehr ausgeben als nötig, da ich momentan auch nicht so flüssig bin...


Gemeinsam Abendessen fände ich auch sehr nett, aber da ich noch nie auf dem Df war habe ich auch keine ahnung ob das jetzt realisierbar ist oder nicht.

Die SL schläft mit im Grauen Lager?? Oo
Ist das Kunst oder kann das weg?

"Ich hab keinen Bock auf rudimentär!" - M.

Robert
Vereinsvorstand
Beiträge: 1421
Registriert: 25.07.2005 15:01
Status: Offline

Beitrag von Robert » 20.06.2006 12:16

Bzgl. Topf: hab nicht gesagt das es klar ist, sondern das es einen gibt...
...hängt auch davon ab ob auf Gas-Kocher oder offenem Feuer gekocht werden soll.

Strom: wird es sicherlich NICHT geben... evtl. mit Glück im Händlerbereich, aber auch das ist nicht sicher...

Bzgl. Schlafen: hab nicht gesagt daß jemand im Grauen Lager schläft, sondern mehrere Möglichkeiten/Vermutungen aufgezählt...

Benutzeravatar
Jaina
Vereinsmitglied
Beiträge: 793
Registriert: 23.09.2005 22:12
Wohnort: Leichlingen
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitrag von Jaina » 20.06.2006 15:28

Also beim Conquest un auch beim letzten Drachenfest haben wir max. 20 Euro bezahlt pro Person un es is immer ne Menge übrig geblieben!
Un mehr würd ich ungern ausgeben!

Kochtöpfe müssen ja net unbedingt Ambiente tauglich sein...man muss ja net übertreiben.... da reicht auch nen billig Topf un vll ne Bratpfanne, die nach 5 tagen auseinander fällt!
Maren hat den Topf auch immer von dem DRK geliehen soweit ich weiß un vll könnte man da auch einen leihen!

Gemeinsam Abendessen halte ich für eine sehr gute Idee un ich denke das lässt sich auch einrichten...mit den Leute, die im Stand gearbeitet haben hat es immer geklappt un ich denke da lässt sich mit den SL leuten einiges arrangieren.

Zum Thema kochen...also wenn wir das vor Ort machen wird es ein totales durcheinander un es gibt bestimmt auch Ärger.... warscheinlich bin ich es dann , die da Ärger macht *g*....
Beim Spülen wird es dann wohl so sein wie immer...

Benutzeravatar
Jaina
Vereinsmitglied
Beiträge: 793
Registriert: 23.09.2005 22:12
Wohnort: Leichlingen
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitrag von Jaina » 20.06.2006 15:38

Ach ja un mit dem Essen müssen wa dann ma schaun...würd vorschlagen:
wir setzen uns im Carisma zusammen un dann versuchen wir das essen ma zu planen ...also nur ungefähr!
Dann habta ihr schonma nen Plan was ihr holen sollt un müsst net im Geschäft erst überlegen *g*

Einverstanden?

Also das gilt den Einkäufern!

Benutzeravatar
Dan
Vereinsmitglied
Beiträge: 1626
Registriert: 02.01.2006 21:11
Status: Offline

Beitrag von Dan » 21.06.2006 00:08

Jepp, ist gebont!!!
Wie gehen eigentlich die Alten?

Und so geh´n die Alten, die Alten die geh´n so, so geh´n die alten die Alten die geh´n so!!!

Benutzeravatar
Zimmy
Vereinsmitglied
Beiträge: 4084
Registriert: 22.07.2005 16:24
Wohnort: Burscheid
Status: Offline

Beitrag von Zimmy » 21.06.2006 08:06

das letzte DF welches mitwoch lo0s ging war mit 20 euros pro nase das teuerste und auch längste 40 eus ist echt ne menge zu viel geschätzt*G*

Benutzeravatar
Madeleine
Vereinsmitglied
Beiträge: 4147
Registriert: 17.08.2005 17:44
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitrag von Madeleine » 18.07.2006 13:40

Sooo, also auf Fabians kleiner Grillparty haben wir uns mal ein wenig um die Organisation gekümmert, da ja irgendiwe nichts vorwärts geht.

Es exisitiert ein Zettel mit der Liste der Leute, die mitverpflegt werden, sowie ein Essensplan (Wäre leib, wenn das der, der das Blatt hat, das mal hier reinstellt).
Es wird 2 Mahlzeiten geben, frühstück und abendessen. Für das frühstück ist was mehr eingeplant, sodass man sich mittags noch ne stulle schmieren kann, wenn man Hunger hat.
Morgens wird es Brot mit Belag (Marmelade, Nutella, Käse) geben. Wurst hängt davon ab, ob wir einen Kühlschrank haben.

Abends wird es Dosenfutter geben. Zimmy stellt uns seine Kochplatte zu Verfügung (--> Da bitte daran denken, dass die Gasflasche nioch aufgefüllt werden msus!) und von Fabian und Maren bekommen wir 2 große Töpfe.

Des weiteren wird, wenn ich mich richtig entsinne, Wasser gekauft werden. Alles andere muss man selbst mitbringen.

Es gibt einen Kochplan für abends, der bis auf einen Abend schon voll ist, da werde ich Mi mal die Leute drauf ansprechen.

Abspülen muss jeder selber. Und ich würde es gutheißen, wenn die Leute, die nicht kochen, dafür dann die Töpfe spülen würden!

Nächste Woche wollten ein paar Leute in Metro fahren und das benötigte Essen besorgen, weiß nicht mehr wer genau außer, dass Jaina dabei war... *am Kopf kratz*

Deshalb bringt morgen bitte jeder 15 euro mit zum Stammtisch, wenn ihr mitverpflegt werden wollt.

Öhm...war sonst noch was? Ergänzt mich bitte. I)
Ist das Kunst oder kann das weg?

"Ich hab keinen Bock auf rudimentär!" - M.

Benutzeravatar
Dan
Vereinsmitglied
Beiträge: 1626
Registriert: 02.01.2006 21:11
Status: Offline

Beitrag von Dan » 18.07.2006 20:14

So, erste Wut über den Vorwurf es geht ja nicht voran ist vorbei, daher auch die Editierung meines vorherigen Postings. Ändert aber nix daran, das ich verdammt sauer bin, dass so was ohne ANkündigung entscheiden wird wenn ein großteil der Leute bekanntlicher Weise fehlt.
Wie gehen eigentlich die Alten?

Und so geh´n die Alten, die Alten die geh´n so, so geh´n die alten die Alten die geh´n so!!!

Gast
Status: Offline

Beitrag von Gast » 18.07.2006 20:59

Dan hat geschrieben:Ändert aber nix daran, das ich verdammt sauer bin, dass so was ohne ANkündigung entscheiden wird wenn ein großteil der Leute bekanntlicher Weise fehlt.
Dan, es stand schon länger im Raum, dass man sich wegen dem Drachenfest "ja endlich mal treffen solle" etc.
So ein Treffen hat aber nie stattgefunden und es hätten sich sowieso nicht alle 20 Leute treffen können, sowas klappt bekanntlicherweise ja eher selten.

Es kam auch eher spontan, deshalb gabs auch keine Ankündigung á la "Hey, wir treffen uns am Samstag beim Fabian".

Und das von wegen das ja nichts vorwärts geht bezieht sich darauf, dass noch nichts feststand, noch nicht mal ein Betrag. Und den hättest du langsam mal einsammeln müssen, oder wolltest du das Geld vorstrecken?

Ich versteh echt nicht, womit du ein Problem hast. Wenn du irgendwelche Änderungsvorschläge hast, dann unterbreite sie uns bitte, wir sind da für alles offen.
Aber wieso steigst du jetzt aus der Verpflegung aus, was wolltest du denn anders machen?!

Benutzeravatar
Madeleine
Vereinsmitglied
Beiträge: 4147
Registriert: 17.08.2005 17:44
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitrag von Madeleine » 18.07.2006 21:06

War ich.
Ist das Kunst oder kann das weg?

"Ich hab keinen Bock auf rudimentär!" - M.

Benutzeravatar
Dominique
Vereinsmitglied
Beiträge: 3057
Registriert: 25.06.2005 17:37
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitrag von Dominique » 18.07.2006 21:24

Lieber Dan, jetzt werd ich mal was los. Du, mein Lieber, macht mich jetzt sauer. Weißt du warum? Selbst ich als jemand der nichts mit EURER* Verpflegung zu tun hat wunder es mich über die Unorganisiertheit von euch.

Es gab da auch mal einen Fall, dass die Leute nichts gesagt haben sondern gewartet....der allseits bekannte Fall "Verpflegung für das große Manöver". Ich mache Thomas keinen Vorwurf mehr dass er das nicht fertig organisiert hat aber seit dem ist man halt sensibilisiert.

Dann muss ich feststellen, dass zwischen den dem letzten Beitrag von dir und dem Post von Madi fast ein Monat liegt. Mach ihr also keine Vorwürfe...das schreit gerade nach "es passiert nichts".

Dann ließt man bei dir was von Topf kaufen, ambientig solls sein...blablablabla....merkszt du nicht, dass die anderen das nicht wollen? Ich bin noch keinem begegnet, der sich ambientiges Kochgeschirr wünscht.

Btw. allein die Tatsache dass ich von einer Pfanne lese....20-30 Leute und eine PFanne? Wer wird denn den ganzen Tag kochen? Habt ihr einen SC NUR fürs Kochen? Ich weiß wieviel Arbeit das ist, du auch?

Jetzt haben sich mal ein paar Leute zusammen getan....nichtmal geplant sondern spontan und planen das Essen, stellen einen Essensplan auf, einen Kochplan, organisieren alles und lassen vor allen Ergebnisse bzw Zwischenergebnisse sehen.

Was davon kam von dir?

Ich schließe (höchunwissenschaftlich) darauf, dass du keine Ahnung hast was die ANDEREN wollen. Kümmer dich um die Gemeinschaft und nicht um deine Wünsche. Also lass den Topf weg. Überlege dir worauf die anderen Lust haben, halt das Essen einfach. Wer kocht kann nicht außerhalb der Kochstelle spielen EGAL was passiert. Im Larp lässt keiner das Essen anbrennen nur weil grad das Lager angegriffen wird. Also gilt die Devise: einfach, schnell zubereitet, von maximal vielen gemocht, günstig (nicht jeder hat grad viel Geld *in die eigene Brieftasche guck und wein*)

Wenn du dich jetzt angegriffen fühlst bitte, wenn du Fehler findest, behalt sie auf das sie dich erfreuen. Reg dich nicht über Arbeit auf die andere für dich gemacht haben die du schon längst hättest tun können.

Ergebens

Dodo

PS: Wenn ich das sehe ist mir fast zum Heulen zumute... nächstes Jahr werde ich die Orga dafür üernehmen....


*Ich möchte nochmal erwähnen, dass die SLs vom Jugger aus Zeit und Organisation nicht mit euch essen, würden wir zwar gerne aber wir werden halt beim Juggern gebraucht und das ist nicht im Lager...
Die Erde ist eine Bühne,auf der jeder Mensch seine besondere Rolle zu spielen hat. Wahre Grösse hängt nicht von der Rolle ab, sondern davon, wie gut wir sie spielen.

Benutzeravatar
Jaina
Vereinsmitglied
Beiträge: 793
Registriert: 23.09.2005 22:12
Wohnort: Leichlingen
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitrag von Jaina » 19.07.2006 17:06

So Dodo un Maddy haben schon so gut wie alles gesagt,aber ich werd dann auch mal meinen Senf dazu abgegeben!

Erstma abba noch danke an Maddy,dass du alles hier herein geschrieben hast!

Warum regst du dich denn auf? Sei doch froh wenn andere deine Arbeit gemacht haben,die eigentlich dein Aufgabe sein sollte!

Wie schon gesagt war das treffen bzw. die Besprechung sehr spontan...un selbst wenn es geplant gewesen wäre, dann hätten man es nur mit 3-4 Leuten machen können!
Sonst quatschen nämlich 20 Leute durcheinander un nix kommt bei rum,weil man es net allen recht machen kann!

So un wenn du da wirklich so ein großes Problem mit hast, dann hol dir deinen eigenen Kram un koch für dich selbst...is zwar net sehr förderlich,abba wenn es dich so aufregt,dann mach es so.
Ansonsten gibst du uns die 15€.
Das dazu!

So nochma ein großes Danke an Dodo un an meinen Bruderherz,die uns bei der Planung geholfen haben un uns mit Rat bei Seite standen!!

Das von mir dazu!
Bis dahin
De Jaina

Antworten

Zurück zu „Drachenfest 2006“