Diskussionen im Forum

Moderator: Morkan: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
gravisvanus
Vereinsmitglied
Beiträge: 975
Registriert: 29.09.2011 20:31
Status: Offline

Diskussionen im Forum

Beitrag von gravisvanus » 01.02.2015 16:28

Achtung! Keine SL-Info!
Bene hat geschrieben: Sowie ich es verstanden habe gibt es kein zurückholen der Götter mehr. Das bedeutet für mich auch keinen Kontakt mehr mit ihnen. Das stellt unsere Priesterschaft in meinen Augen vor das Problem, das ihre Klerikale Magie die sie bisher gewirkt haben nicht mehr funktioniert, da die Blutopfer von den Göttern in Macht umgewandelt wurde und zu ihnen gegeben wurde. Insofern bedarf es einer neuen Quelle der Macht für die Priesterschaft.
Unser Vorteil ist, dass die Klerikale Elite einfach Tod ist, jetzt können die kleinen durchs Land streifenden Schamanischen Priester das Ruder an sich reißen. Sie besaßen schon immer die Gabe aus Blutopfern Macht zu ziehen und damit Magie zu wirken.
Sie können also das Ruder an sich reißen und die religiöse Leitung der lorkaner übernehmen. Da sie aber auch nicht dumm sind verkaufen sie das ganze nur als Putch wegen versagen und erzählen immernoch weiter rum, das man die alten Götter zurückholen kann.

Für die bisher extrem aufgepumpte Hirachie würde somit ebenfalls das Ende eingeleitet sein. Die Schamanen waren bisher eher Eigenbrödler, die sich hin und wieder getroffen haben. Der/Die Mächtigste hatte die Führung inne, man hat sich aber beraten und unterstütz (natürlich mit dem Nötigen Misstrauen etc.) Somit hätten wir jetzt eine(n) Obermuffti vom Dienst und darunter beliebig viele mehr oder minder höhrige.

Gleichfalls würde ich auch das Zeichen der Lorkaner überabreiten. Mir schwebt ein roter Blutstropfen aus Dornenranken vor Grünem Hintergrund vor Augen. Dornen wegen der Naturverbundenheit der Schamanen, Blutstropfen und Rote Farbe Aufgrund der quelle der Macht.

Das sind meine Ansichten fühlt euch frei zu wiedersprechen, auszufeilen oder Anregungen zu geben.

Antworten

Zurück zu „Zeit der Legenden 2015“