Gruppe der Gastfreundschaft

Moderator: Morkan: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
David
Beiträge: 1546
Registriert: 01.08.2005 21:09
Status: Offline

Gruppe der Gastfreundschaft

Beitrag von David »

Hallo Ihr Lieben,

wie am letzten Abend besprochen werde ich die Idee eines Weges des Gastfreundschaft weiter verfolgen.

Für alle die nicht da waren, oder nicht mehr: Daudi hat vom Hüter des Kreises erfahren, dass wenn ich genug Streiter für eine Eigenschaft finden, sich ein neuer Weg/Lager bilden kann. Nach Gesprächen mit einigen Mitstreitern, hat Daudi am letzten Abend gefragt, wie die Mitreisenden dazu stehen, die Gastfreundschaft besonders zu achten und sich zu bemühen einen Weg der Gastfreundschaft [Kümmer, Behüten, Beschützen der Gäste,Gastrecht] einzuschlagen und Mitstreiter für diesen weg zu finden. Da die meisten Reaktionen positiv waren hat sich Daudi am selben Abend auf die Suche nach weiteren Mitstreitern gemacht

Mit den Shimari (der Gruppe um Anke/Sw. Mara und Nils/Br. Kairan) konnte ich eine weitere Gruppe für die Idee gewinnen.

Nun ist die Frage wie können wir weiteren Absprache und den Austausch von Ideen am besten organisieren? Haltet Ihr es für sinnvoll hierzu Threat im DF-Forum zu eröffnen? Ich kenne mich dort ja kaum aus (habe mich gerade mal dafür angemeldet) Den Vorteil des DF-Forums sehe ich darin, dass es nicht Gruppen bezogen ist (es macht also nicht den Anschein eines wir wollen ein Morkan-Lager haben) und wir erreichen evtl. Spieler, welche die Idee gut finden, die uns aber nicht persönlich kennen, oder so wenig, dass wir sie nicht für eine solche Idee fragen würden.

Es würde mich freuen, wenn es bei der Diskussion über diese Idee nicht nur bei den zwei Gruppen bleiben würde.

Auf Eure Meinungen und Anmerkungen bin ich gespannt.
*Achtung dieser Beitrag könnte Ironie, Sarkasmus oder Zuspitzungen enthalten. Wir bitten sie auf diese acht zu geben. Und wenn nötig diese zu berücksichtigen! Lassen Sie keine kleinen Kinder ohne Aufsicht in diesem Post zurück*

Benutzeravatar
Taio
Beiträge: 1128
Registriert: 22.03.2008 13:34
Wohnort: Köln-Flittard
Status: Offline

Re: Gruppe der Gastfreundschaft

Beitrag von Taio »

Moin,
um das reine OT-Regularium zu erfüllen benötigen wir, nach meinen Forums-Recherchen mindestens 60 Leute eher mehr, um ein Lager mit Avatar stellen zu können. Wenn wir das erst als Themenlager ansetzten wollen, sollten auch weniger ausreichend sein.

Die Frage wäre allerdings auch ob es logistisch überhaupt noch möglich ist ein weiteres Lager zu etablieren.

Von den OT-Problematiken abgesehen reizt mich die Idee eines neuen Lagers schon länger und ich würde mich gern an der Organisation beteiligen.

Der Aspekt Gastfreundschaft ist für mich nun nicht direkt das Thema der Wahl, da ich mir auch mit der Aufsplittung in die Einzelthemen noch nicht ganz vorstellen kann, wie das Thema einen vergleichbaren IT-emotionalen Stellenwert wie die Grundtehmen der bestehenden Lager herstellen kann.
Vielleicht wäre da eine Erläuterung, was genau du dir unter den einzelnen Punkten vorstellst praktisch.

Benutzeravatar
David
Beiträge: 1546
Registriert: 01.08.2005 21:09
Status: Offline

Re: Gruppe der Gastfreundschaft

Beitrag von David »

Meiner Meinung nach ist es nicht wichtig, sofort einen Avatar zu bekommen und somit um die Herrschaft zu kämpfen. Gerne würde ich sehen, was machbar ist und wie.

Die logistische Planung der Lager ist Sache der Orga. Um die Orga fragen zu können sollten wir uns nur klar darüber sein was wir wollen. Es wurden bereits viele Ideen geäußert. Ein eigenständiges Lager, ein Lager als Teil der Stadt, ein Lager als Teil eines Drachenlagers, Einzelne Gruppen in verschiedenen Drachenlagern, die mit einander verbunden sind. Was, wie und ob wir gerne etwas machen wollen, sollten wir zu erst klären.

Im Moment bestehe ich auf einem Aspekt, da die IT-Information auf welcher meine Ambition aufbaut lautet „Finden sich genug Streiter die EINER Eigenschaft besonders folgen, kann ein neuer weg entstehen." Impliziert folgt man mehren Eigenschaften entstehen mehre Wege. Daher nur ein Aspekt. Zumal dieser, wie mir viele Mensch gezeigt haben und erläutert haben, ein sehr Vielschichtig ist (Zumal wenn man den Negativen Aspekt hinzu denkt), gut zu uns und vielen Gruppen passt und kein Aspekt ist der besonders von einem Lager oder Drachen vertreten wird. In den meisten Lagern ist es eher Vorsicht und Misstrauen gegen Fremde und Gäste.

Gastfreundschaft heißt für mich, dass:
- Erst einmal alle Willkommen sind, egal aus welchem Lager sie stammen oder welcher Rasse sie angehören. Alle werden mit Respekt behandelt und eingelassen, solange sie nicht gegen das Gastrecht/Lagerrecht verstoßen haben.
- Es heißt, dass die Gäste unter dem Schutz des Lagers stehen und vor Verfolgung von Außen/ Anderen sicher sind. Der Schutz und die Sicherheit der Gäste ist also ein großes Thema. Sollte einem Gast im Lager etwas widerfahren, muss er ggf. gerächt werden.
- Gastrecht heißt die Schwachen, Niedrigen und Reisenden zu beherbergen, ihnen Unterkunft, Sicherheit und Schutz zu bieten. Ihnen für kurze Zeit eine Heimat zur Heimat zu werden.

@ Jan/Taio konnte ich Deine Frage beantworten? Da ich sie nicht ganz erfasst habe.

Gerne würde ich diese Diskussion im DF-Forum führen, da sich dann andere besser beteiligen können. (Zumindest wenn Ihr meint das DF-Forum ist hierfür geeignet.)
*Achtung dieser Beitrag könnte Ironie, Sarkasmus oder Zuspitzungen enthalten. Wir bitten sie auf diese acht zu geben. Und wenn nötig diese zu berücksichtigen! Lassen Sie keine kleinen Kinder ohne Aufsicht in diesem Post zurück*

Benutzeravatar
Taio
Beiträge: 1128
Registriert: 22.03.2008 13:34
Wohnort: Köln-Flittard
Status: Offline

Re: Gruppe der Gastfreundschaft

Beitrag von Taio »

Damit hast du die Frage beantwortet :)
Das DF-Forum sollte dafür die richtige Adresse sein.

Benutzeravatar
Thomas Bleich
Vereinsmitglied
Beiträge: 963
Registriert: 17.03.2011 10:27
Status: Offline

Re: Gruppe der Gastfreundschaft

Beitrag von Thomas Bleich »

Ich finde die Idee aus mehreren Gründen gut:

1. Ich persönlich kann mich kaum mit dem Weg des grauen Drachen identifizieren, zumal ich heftige Diskrepanzen zwischen dem Anspruch und der Umsetzung dieses Weges sehe, die IT nicht thematisiert werden.

2. Ein Lager der Gastfreundschaft bietet ein riesiges Potential für Spielkonzepte bei denen sich, glaube ich, die deutliche Mehrheit unserer Gruppe einbringen kann.

3. Meiner Ansicht nach muss ein solches Konzept nicht zwingend jede militärische Handlungsmöglichkeit ausschließen. Ich führe das an, weil ich selbst und bestimmt auch andere im Verein einen großen Teil des Spaßes am LARP vor allem aus den Kampfhandlungen ziehen.


Es dürfte allerdings auch eine Reihe von Schwierigkeiten geben, wie Jan zum Teil schon angesprochen hat zum Beispiel:

1. Ist es möglich einen eigenen Platz, sei es nun in der Stadt, oder auf dem Feld zugesprochen zu bekommen?

2. Wenn ja, wie viele wären bereit ihre Zeit in die Umsetzung des Konzeptes mit einzubringen? Hier spielt auch die Frage mit hinein, ob wir überhaupt genug Leute zusammen bekommen.

3. Ist das Konzept auch finanziell umsetzbar und welche logistischen Probleme sind damit verbunden?
Haltet die Linie! Für Morkan!!!

Benutzeravatar
Uwe
Vereinsmitglied
Beiträge: 1464
Registriert: 09.04.2009 17:59
Wohnort: Düsseldorf-Unterrath
Status: Offline

Re: Gruppe der Gastfreundschaft

Beitrag von Uwe »

Ich mag die Idee dem Weg der Gastfreundschaft zu folgen. Das wird ja zum Teil bereits bei uns gelebt.

Kämpfer würden meiner Meinung nicht zu kurz kommen. Wenn sich Verfolgte bei uns Schutz suchen, muss die Sicherheit gewahr werden. Das kann auch für eine Eskorte gelten, die man den Personen bietet.

Als weitere interessierte Gruppe könnte ich mir die Susaten vorstellen, vielleicht kann jemand von euch eure Meinung kund tun.

Ein weit Angst habe ich vor den an ein solches Bestreben verbundenen Orgaaufgaben. Jemand müsste den Ansprechpartner im DF-Forum bieten. Ggfls ein entsprechendes Unterforum betreuen. Bei einem eigenen Lager/Stadtlagerteil: muss aus den Reihen des Lagers die SL gestellt werden? Wie läuft das mit der Koordination der Lagerplätze, der Koordination eines Tores (was dann wohl nur offen steht :) ).

Ich denke zur Diskussion ist das DF-Forum geeignet und bin gespannt, wie es sich weiter entwickelt.
Man muss das Schicksal am Henkel greifen und in großen Zügen davon kosten!

Benutzeravatar
David
Beiträge: 1546
Registriert: 01.08.2005 21:09
Status: Offline

Re: Gruppe der Gastfreundschaft

Beitrag von David »

So habe den DF Threat eröffnet und würde mich über Rückmeldung freuen. Hier der Link:

http://www.drachenfest.info/forum/index ... ic=32581.0

Gerne halte ich die nicht DF-Forum leser hier auf dem laufenden Stand.
*Achtung dieser Beitrag könnte Ironie, Sarkasmus oder Zuspitzungen enthalten. Wir bitten sie auf diese acht zu geben. Und wenn nötig diese zu berücksichtigen! Lassen Sie keine kleinen Kinder ohne Aufsicht in diesem Post zurück*

Antworten

Zurück zu „Drachenfest 2013“